Wie lässt sich der Damenbart bei der Frau am besten entfernen?

Damenbart mit Laser entfernen in Hamburg AltonaSchnurrbärte liegen bei Männern wieder im Trend – viele Frauen leiden jedoch darunter, wenn Haare im Gesichtsbereich ihr ansonsten gepflegtes Erscheinungsbild trüben. Rasieren, Zupfen oder Wachsen helfen in der Regel nur kurzzeitig und reizen die zarte Gesichtshaut. Inzwischen hat sich ein weiteres Verfahren bewährt, das auf schonende Weise eine dauerhafte und schmerzarme Entfernung eines Damenbartes ermöglicht – die moderne Lasertechnologie zur Haarentfernung bei [S]HE – Hamburg.

Ablauf einer Entfernung des Damenbarts bei [S]HE – Hamburg

Frauen in Hamburg vertrauen auf die Kompetenz von [S]HE-Hamburg im Bereich der dauerhaften Entfernung von Damenbärten und Gesichtsbehaarung. Dazu steht uns modernste Lasertechnologie zur Verfügung: Die MeDioStar-Geräte des Herstellers Asklepion Laser Technologies sind eigens für die Haarentfernung optimiert. Die problematischen Hautbereiche werden mit einem homogen arbeitenden Laserkopf und hoher Gescdhwindigkeit behandelt. Gleichzeitig erfolgt eine permanente Kühlung, um Nebenwirkungen kleinzuhalten und Risiken zu minimieren.

Wenn Sie zu uns zur Haarentfernung kommen, gehen wir wie folgt vor:

  • Nach ausführlicher Beratung nehmen Sie entspannt Platz in einem unserer Behandlungszimmer.
  • In dem zu behandelnden Bereich werden zunächst von Ihnen die vorhandene Haare durch eine Rasur entfernt.
  • Ein kühlendes Gel wird aufgetragen.
  • Nun fahren wir mit dem Laserkopf den betroffenen Bereich vorsichtig ab.
  • Im Anschluss können Sie problemlos wieder Ihren Tätigkeiten nachgehen.

Haare der Oberlippe (Damenbart) lassen sich dauerhaft mit dem Laser entfernenFür eine dauerhafte Haarentfernung sind dabei immer mehrere Behandlungen erforderlich. Das ist dadurch begründet, dass durch eine Laserbehandlung immer nur die Haare entfernt werden können, die sich gerade im Wachstum befinden. Da sich nie alle Haare gleichzeitig im Wachstum befinden, sondern auch in einer Ruhe- oder Übergangsphase befinden können, ist eine Wiederholung der Haarentfernung erforderlich. Nach 10 Terminen sind in der regel alle Haare dauerhaft entfernt. Dazwischen sollten pausen von mindestens 6 Wochen liegen.

Danach sollte das Thema „Damenbart“ für Sie erledigt sein.

Bei welchen Hauttypen kann der Damenbart entfernt werden?

Der Hauttyp spielt bei der Haarentfernung keine so große Rolle. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass die Lasertechnologie insbesondere bei heller Haut sehr gut wirkt. Eine größere Rolle spielt die Farbe und Pigmentierung der zu entfernenden Haare selbst. Der Laser kann die Eiweißbestandteile nur dann zerstören, wenn eine Pigmentierung der Haare vorhanden ist. Dies ist bei dunkleren, dickeren Haaren der Fall.
Helle, rötliche oder sehr feine Haare springen auf dieses Verfahren leider nicht so gut an.

Vorsichtsmaßnahmen einer Damenbartentfernung

[S]HE-Hamburg geht bei der dauerhaften Enfernung eines Damenbarts besonders vorsichtig vor. Um ein optimales Ergebnise bei der Damenbartbeseitigung zu erreichen, sollten dennoch ein paar Dinge beachtet werden:

  • Sie sollten sich 7-14 Tage vor oder nach einer Behandlung keiner direkten Sonneneinstrahung aussetzen.
  • Solarien- und Schwimmbadbesuche sollten während dieser Zeit nicht getätigt werden.
  • Selbstbräuner dürfen während dieses Zeitraums auch nicht auf die behandelten Hautpartien aufgetragen werden.

Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch. Sprechen Sie uns gerne an.

Jetzt online Termin vereinbaren


Natürlich bieten wir bei der Vorauszahlung von mehreren Sitzungen Bonusmodelle bzw. Rabatte an.

[S]HE – Schönheit • Heilung • Einklang

Damenbart entfernen
5 (100%) 2 vote[s]